Mail

telefon



Eintrittspreise

Anfahrt und Adresse

chercher

Anschrift & Anfahrt

logo

Haus und Badeordnung der Südpfalz Therme


§ 1 Verbindlichkeit und Zweck
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Hausordnung sind für alle Gäste verbindlich. Die Südpfalz Therme ist eine Einrichtung, die jedem Gast ein Höchstmaß an Erholung und Entspannung bereiten soll. Diese Hausordnung soll darüber hinaus Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit garantieren. Mit dem Betreten der Südpfalz Therme, dem Erwerb der Zutrittsberechtigung und der Aushändigung des Transponders, verpflichtet sich der Gast, diese Hausordnung sowie die aushängenden AGB anzuerkennen.

§ 2 Generelles
1. Aus Sicherheitsgründen werden einzelne Bereiche kameraüberwacht.
2. Jeder Gast muss sich auf die in einem Bade- und Saunabetrieb typischen Gefahren durch gestiegene Vorsicht einstellen.
3. Sämtliche Einrichtungen sollen pfleglich behandelt werden.
4. Verhalten Sie sich so, dass kein anderer geschädigt, gefährdet oder mehr als nach den Umständen unvermeidbar behindert oder belästigt wird. Unterlassen Sie alles, was den guten Sitten sowie der Aufrechterhaltung der Sicherheit, Sauberkeit, Ruhe und Ordnung zuwiderläuft. Sexuelle Handlungen und Darstellungen sind untersagt.
5. Verhalten Sie sich in Ruheräumen rücksichtsvoll und ruhig, in stillen Ruheräumen ist das Essen und Trinken nicht gestattet und Geräusche sind zu vermeiden.
6. Es ist nicht erlaubt, Mobiltelefone, Musikinstrumente, Ton- oder Bildwiedergabegeräte und andere Medien zu benutzen, das Fotografieren und Filmen von Personen ist nicht gestattet.
7. Liege- und Sitzgelegenheiten dürfen nur mit einer ausreichend großen Unterlage (Badetuch) benutzt und nicht mit Handtüchern, Taschen oder anderen Gegenständen dauerhaft belegt werden. Auf Liegen und Stühlen abgelegte Gegenstände können im Bedarfsfall durch das Personal oder andere Gäste abgeräumt werden.
8. Personen, die sich ohne fremde Hilfe nicht sicher fortbewegen können, ist die Benutzung nur zusammen mit einer geeigneten verantwortlichen Begleitperson gestattet.
9. Kindern und Jugendlichen bis zum Alter von 15 Jahren ist die Benutzung nur in Begleitung Erwachsener gestattet.
10. Das Rauchen ist nur in dem dafür ausgewiesenen Bereich im Außenbereich der Therme erlaubt. Die Sauna ist eine Nichtraucherzone.
11. Speisen und Getränke dürfen nur in den vorgesehenen Restaurationsräumen eingenommen werden. Das Mitbringen von Speisen und alkoholischen Getränken ist nicht gestattet. Zerbrechliche Behältnisse wie Glas, Keramik und Ähnliches dürfen nicht mitgebracht werden.
12. Rasieren, Maniküre und Pediküre, Haare färben und tönen ist nicht erlaubt.

§ 3 Therme
1. In der Therme muss die übliche Badekleidung getragen werden.
2. Barfußgänge, Duschräume und Schwimmhalle dürfen mit Straßenschuhen nicht betreten werden. Trolleys und Taschen mit Rädern dürfen aus hygienischen Gründen nicht in die Barfußbereiche mitgenommen werden.
3. Badeeinrichtungen dürfen nur nach gründlicher Körperreinigung benutzt werden. Die Verwendung von Seife und anderen Körperreinigungsmitteln außerhalb der Duschräume ist nicht gestattet.
4. Die Wasserflächen dürfen nur über die hierfür vorgesehenen Abgänge betreten werden. Seitliches Einspringen ist nicht gestattet.
5. Die Benutzung von Sport- und Spielgeräten ist nur mit Zustimmung des Aufsichtspersonals gestattet.
6. Badeende ist 15 Minuten vor dem Ende der Öffnungszeit.

§ 4 Sauna
1. Der Saunabereich ist ein textilfreier Bereich. Dies gilt nicht für den Gastronomiebereich. Bitte tragen Sie dort einen Bademantel.
2. Der Saunabereich darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden. Trolleys und Taschen mit Rädern dürfen aus hygienischen Gründen nicht in die Barfußbereiche mitgenommen werden.
3. Saunaeinrichtungen dürfen nur nach gründlicher Körperreinigung benutzt werden. Die Verwendung von Seife und anderen Körperreinigungsmitteln außerhalb der Duschbereiche ist nicht gestattet.
4. In Schwitzräume sollte nur ein Liegetuch / eine Sitzunterlage mitgenommen werden. Badeschuhe dürfen nicht getragen werden.
5. Aus Gründen gegenseitiger Rücksichtnahme bitten wir insbesondere in den Wärmekabinen und Ruhezonen um Ruhe.
6. Die Verwendung von eigenen, mitgebrachten Aufgussessenzen im Saunabereich ist untersagt. Die Durchführung von Aufgüssen ist ausschließlich Mitarbeitern der Südpfalz Therme vorbehalten.
7. Männlichen Kindern über 6 Jahren ist der Zutritt zur Damensauna nicht gestattet.
8. Verlassen Sie den Saunabereich 15 Minuten vor dem Ende der Öffnungszeit.

§ 5 Salzgrotte
1. Betreten Sie die Salzgrotte grundsätzlich in trockener, bequemer Kleidung. Tragen Sie die ausgehändigten Überschuhe.
2. Verzichten Sie im Interesse aller Gäste auf starke Parfüme und Deos, da diese die Atemwege reizen.
3. Berühren Sie bitte nicht die Wände und Decken.
4. Essen, Trinken, Telefonieren und Fotografieren sowie die Nutzung jeglicher elektronischer Geräte ist in der Salzgrotte grundsätzlich untersagt.
5. Das Verrücken der Ruheliegen ist nicht gestattet.
6. Im Interesse aller Entspannung suchenden Gäste bitten wir Sie, während des Aufenthalts Ruhe zu bewahren.
7. Achten Sie darauf, dass Ihre Kinder keine Gegenstände an die Wände und Decke werfen und diese nicht berühren.
8. Die Salzziegel am Boden werden durch eine Schicht loses Salz geschützt. Achten Sie darauf, dass Ihre Kinder dieses Salz nicht in den Mund nehmen oder werfen, der Kontakt mit den Augen kann schädlich sein.

Einen erholsamen und angenehmen Aufenthalt wünscht Ihnen Ihr Team der Südpfalz Therme.

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.